Musik für Hochzeitsvideos

Kaum etwas belebt die Veranstaltungsbranche wie Hochzeiten. Gefühlt findet gerade in den Sommermonaten jede Woche eine Hochzeit statt zu der man eingeladen wird und auch das statistische Bundesamt bestätigt mit 400.115 Eheschließungen (2015) einen jährlich steigenden Trend.

Nun wollen diese einzigartigen Momente natürlich auch auf Bild und Film gestgehalten werden. Wie Ihr euer Bildmaterial nun musikalisch untermalt erfahrt ihr hier.

Vorbereitungen

Nach einem durchfilmten Hochzeitstag werden Ihr auf eine ganze Menge Material blicken. Was sich dort fast immer findet sind Aufnahmen der Vorbereitungen. Das können z.B. Bilder vom Friseurbesuch sein, aus den Umkleiden der Eheleute, Planungsgespräche der Brautjungfern, letzte Dekoarbeiten usw.

Profi-Tipp: Hier kann ein Zusammenschnitt aus diesen Bildern Sinn machen mit aufbauender Musik unterlegt die das geschäftige Treiben untermalt. Gerne auch mit „Zeitraffer“ Funktion.

Empfehlung: Supergirl (fly in my Dreams) – vo1k1 feat. Gurdonark, DeBenetics

 Vor dem großen Sturm

Immer wieder Filmer und Fotografen voller Begeisterung die Lokation stürmen bevor die ersten Gäste da sind um Aufnahmen von Buffet, dekorierten Tischen, Außenbilder des Gebäudes etc. einzufangen.

Profi-Tipp: Kombiniert diese Bilder mit den ersten Anzeichen von regen treiben. Gäste kommen zum Veranstaltungsort, suchen ihre Plätze etc. Musikalisch leicht verträumter easy listening Pop.

Empfehlungen:

I am your black Swan – Loveshadow feat. RizkeyG & Kae

I’m Falling – texasradiofish feat. snowflake ElRon Xchile (…)

 

 Reden / Ansprachen

Jetzt ist euer Moment zu glänzen un ddas schafft ihr am besten indem ihr die Redner erstrahlen lasst. Das schafft ihr mit gutem Bildmaterial, guten Soundaufnahmen der Sprache (leichter gesagt als getan ich weis) und dem richtigen Musikbett. Von einem „Bett“ sprechen Musiker wenn unter Sprache ein lockeres Musikstück zur Untermalung gelegt wird.

Profi-Tipp: Hört euch die Reden welche Ihr verwenden wollt mehrfach an. Ist sie eher melancholisch (Schicksalsschläge, Schwere Zeiten…) oder eher humoristisch (Anektoden zum Kennenlernen, gemeinsame Erlebnisse)? Hat sie einen klaren Aufbau / Struktur? Wählt dann im Anschluss ein passendes Musikbett und spielt einfach mit den komponenten Bild und Ton bis es für euch harmonisch wird. Ein bisschen dramatik ist meistens passend – schliesslich handelt es sich um eine Hochzeit 😉

Empfehlung „melancholisch“:

Romance for Piano and Cello – Martijn de Boer (NiGiD) feat. AT

Empfehlung „humoristisch“:

Falling (you and I) -Siobhan Dakay feat. Zutsuri

Einzug der Brautleute und Ansprache Redner/Pfarrer

Hier lassen viele Filmer gerne den Originalton dabei. Dies hat sicher seine Berechtigung aber wir wären nicht bei freiemusikradio wenn es nicht auch hierzu einen Profi-Tipp gäbe:

Legt unter die Bilder vom Einzug der Brautleute/Gäste ein verspielt positives Lied, gerne mit Gesang, lasst dieses auch unter Ausschnitten der Ansprache von Redner/Pfarrer laufen und erzeugt somit ein zusammenhängendes Gesamtbild. Extratipp: Kombiniert währenddessen Tonaufnahme des Redners mit Bildern der Brautleute.

Empfehlung: Slow Notes – Aussens@iter feat. Deb Matthews-Zott, Siobhan Dakay, Ephermeral Rift

Aufnahmen der Party

Diese Aufnahmen mit viel Leben und Bewegung entstehen meist wie von alleine. Auch  hier gibt es die Möglichkeit ediese gut in Szene zu setzen.

Profi-Tipp: Denkt dran wie eure Produktion später konsumiert wird. Am Ende sitzt man mit Freunden am Tisch oder auf dem Sofa und will ein Stimmungsvolles Bild der Veranstaltung bekommen. Es ist also oft gar nicht zu passend mit zu heftiger Musikuntermalung die Partystimmung von damals wiederzustellen. Aufnahmen von Tanz und ausgelassenen Menschen machen sich auch hervorragend mit motivierend treibender, aber nich tzu „lauter“ Musik. Probiert`s aus!

Empfehlung: Paper Planes – Durden feat. Airtone

… und wenn die Feier noch vor euch liegt oder ihr euch einfach mal auf humorvolle Weise ein paar Tipps einholen wollt lest unbedingt einmal Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen: Tipps vom Profi für die perfekte Hochzeitsfeier“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Musik für Hochzeitsvideos

Kaum etwas belebt die Veranstaltungsbranche wie Hochzeiten. Gefühlt findet gerade in den Sommermonaten jede Woche eine Hochzeit statt zu der man eingeladen wird und auch das statistische Bundesamt bestätigt mit 400.115 Eheschließungen (2015) einen jährlich steigenden Trend.

Nun wollen diese einzigartigen Momente natürlich auch auf Bild und Film gestgehalten werden. Wie Ihr euer Bildmaterial nun musikalisch untermalt erfahrt ihr hier.

Vorbereitungen

Nach einem durchfilmten Hochzeitstag werden Ihr auf eine ganze Menge Material blicken. Was sich dort fast immer findet sind Aufnahmen der Vorbereitungen. Das können z.B. Bilder vom Friseurbesuch sein, aus den Umkleiden der Eheleute, Planungsgespräche der Brautjungfern, letzte Dekoarbeiten usw.

Profi-Tipp: Hier kann ein Zusammenschnitt aus diesen Bildern Sinn machen mit aufbauender Musik unterlegt die das geschäftige Treiben untermalt. Gerne auch mit „Zeitraffer“ Funktion.

Empfehlung: Supergirl (fly in my Dreams) – vo1k1 feat. Gurdonark, DeBenetics

 Vor dem großen Sturm

Immer wieder Filmer und Fotografen voller Begeisterung die Lokation stürmen bevor die ersten Gäste da sind um Aufnahmen von Buffet, dekorierten Tischen, Außenbilder des Gebäudes etc. einzufangen.

Profi-Tipp: Kombiniert diese Bilder mit den ersten Anzeichen von regen treiben. Gäste kommen zum Veranstaltungsort, suchen ihre Plätze etc. Musikalisch leicht verträumter easy listening Pop.

Empfehlungen:

I am your black Swan – Loveshadow feat. RizkeyG & Kae

I’m Falling – texasradiofish feat. snowflake ElRon Xchile (…)

 

 Reden / Ansprachen

Jetzt ist euer Moment zu glänzen un ddas schafft ihr am besten indem ihr die Redner erstrahlen lasst. Das schafft ihr mit gutem Bildmaterial, guten Soundaufnahmen der Sprache (leichter gesagt als getan ich weis) und dem richtigen Musikbett. Von einem „Bett“ sprechen Musiker wenn unter Sprache ein lockeres Musikstück zur Untermalung gelegt wird.

Profi-Tipp: Hört euch die Reden welche Ihr verwenden wollt mehrfach an. Ist sie eher melancholisch (Schicksalsschläge, Schwere Zeiten…) oder eher humoristisch (Anektoden zum Kennenlernen, gemeinsame Erlebnisse)? Hat sie einen klaren Aufbau / Struktur? Wählt dann im Anschluss ein passendes Musikbett und spielt einfach mit den komponenten Bild und Ton bis es für euch harmonisch wird. Ein bisschen dramatik ist meistens passend – schliesslich handelt es sich um eine Hochzeit 😉

Empfehlung „melancholisch“:

Romance for Piano and Cello – Martijn de Boer (NiGiD) feat. AT

Empfehlung „humoristisch“:

Falling (you and I) -Siobhan Dakay feat. Zutsuri

Einzug der Brautleute und Ansprache Redner/Pfarrer

Hier lassen viele Filmer gerne den Originalton dabei. Dies hat sicher seine Berechtigung aber wir wären nicht bei freiemusikradio wenn es nicht auch hierzu einen Profi-Tipp gäbe:

Legt unter die Bilder vom Einzug der Brautleute/Gäste ein verspielt positives Lied, gerne mit Gesang, lasst dieses auch unter Ausschnitten der Ansprache von Redner/Pfarrer laufen und erzeugt somit ein zusammenhängendes Gesamtbild. Extratipp: Kombiniert währenddessen Tonaufnahme des Redners mit Bildern der Brautleute.

Empfehlung: Slow Notes – Aussens@iter feat. Deb Matthews-Zott, Siobhan Dakay, Ephermeral Rift

Aufnahmen der Party

Diese Aufnahmen mit viel Leben und Bewegung entstehen meist wie von alleine. Auch  hier gibt es die Möglichkeit ediese gut in Szene zu setzen.

Profi-Tipp: Denkt dran wie eure Produktion später konsumiert wird. Am Ende sitzt man mit Freunden am Tisch oder auf dem Sofa und will ein Stimmungsvolles Bild der Veranstaltung bekommen. Es ist also oft gar nicht zu passend mit zu heftiger Musikuntermalung die Partystimmung von damals wiederzustellen. Aufnahmen von Tanz und ausgelassenen Menschen machen sich auch hervorragend mit motivierend treibender, aber nich tzu „lauter“ Musik. Probiert`s aus!

Empfehlung: Paper Planes – Durden feat. Airtone

… und wenn die Feier noch vor euch liegt oder ihr euch einfach mal auf humorvolle Weise ein paar Tipps einholen wollt lest unbedingt einmal Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen: Tipps vom Profi für die perfekte Hochzeitsfeier“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.